Frühere Arbeiten

Werkzeug „Korrida“ für die Fernkorrektur von Text in Webseiten.

Java, JavaFX, Jetty, OCSelot, MySQL

Komponenten und Utilities für Geschäftsprozessverwaltung und Enterprise Content Management.
Service „OrderSystem“ für die Verwaltung von prozessbegleitenden Daten. Ansprechbar von remote via „OCSelot“ und HTTP (RESTful). Effiziente Lese- und Schreiboperationen über Strategy-Objekte. Caching. Workflow-Engine, die es erlaubt, Workflows in natürlicher Sprache (Deutsch und Englisch) zu definieren; mit komplexen Übergangsbedingungen, externen Services, integriertem JSON-Parser, Möglichkeit, E-Mails zu versenden und Aktionen zur späteren Ausführung einzuplanen; zur Validierung wird ein mit „SEPP“ erzeugter Compiler verwendet. Archivierungsservice, wahlweise für Google Cloud Storage oder Dateisystem. Komponenten „AccessRegistry“ und „ConcurrencyGuard“, zum Schutz parallel bearbeiteter Dokumente. Benachrichtigungssystem „PEN“, mit natürlich-sprachlich definierten Regeln. Berechtigungssystem „CoCheck“, mit natürlich-sprachlich definierten Regeln. Tools für OCR-Vorstufe (Justierung, Entfernung von Artefakten). Dokumentklassifikation mit Naive-Bayes-Verfahren. Utility-Libs zu IO, Serialisierung (XML, JSON, Java), Kompression, Verschlüsselung, Konfiguration, Parallelverarbeitung, Scheduling, Web-Apps, DB, Message Queues (IMS).

Java, Eclipse, MySQL und DB2, ActiveMQ, OCSelot, Jetty, Maven, Subversion, Windows, Debian GNU Linux

Für Maas High Tech Software GmbH, Filderstadt; OXSEED AG, Bielefeld; Maas Holding GmbH, Filderstadt

Experimente mit dem LCS (Longest Common Subsequence)–Algorithmus als Werkzeug für automatische Übersetzung.

Java

Programmierunterricht für angehende Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung. 

Java

Bei Maas High Tech Software GmbH, Filderstadt.

Stringvergleichsserver. Server / Lib für die Berechnung der Ähnlichkeit von Zeichenketten, zum Zweck des Abgleichs von manuell erfaßten Daten. Bietet umschaltbar mehrere Verfahren zur Wahl: Editierabstand (Levenshtein), N-Gramme und „Lose Digramme“. 

Java, „OCSelot“

Middleware „OCSelot“, ein leichtgewichtiges, einfach zu handhabendes System für die Entwicklung verteilter Systeme. Arbeitet mit POJOs und kommt ohne IDL aus. Lädt fehlende Klassen transparent übers Netz.

Java

GUI-Applikation für den automatisierten Workflow in der Druckvorstufe.

Java, Swing

Für pagina, Tübingen.

Dateivergleicher „CharDiff„, ähnlich UNIX-diff, aber mit der Besonderheit, dass Unterschiede zeichengenau aufgedeckt und verglichene Dateien zur Anzeige übereinandergelegt werden.

Java, JavaScript, HTML

„WebKorr“, ein Werkzeug für das Online-Korrektorat, zur Unterstützung beim Überarbeiten von Websites, erzeugt post festum eine Präsentation der Korrekturen. (Mittlerweile von „Korrida“ überholt.)

Java, JavaScript, HTML

Kleine Einführung in das Programmieren mit der Sprache Java, erschienen unter dem Titel „Java – praktisch ohne Tränen“ als Online-Kurs.

Für akademie.de

Modul für Ähnlichkeitsbestimmung und Fuzzy Indexing mit Lose-Digramm-Verfahren zur Messung von Stringähnlichkeiten und dem Referenz-Objekt-Verfahren, mit dem Objekte unabhängig von ihrer Dimensionalität in eindimensionalen Indizes verwaltet werden können.

Java

Webapplikation für die Erfassung von schriftlichen und gesprochenen linguistischen Daten

Java, JavaScript, HTML, DHTML, CSS, XML, Apache Tomcat, Servlet, CORBA

Für SFB 632 am Institut für Linguistik der Universität Potsdam. 

Webapplikation „ANNIS“ für Integration und Retrieval sprachwissenschaftlicher Daten: Mit dynamischer Darstellung, XML-Import/Export, Suchverfahren mit bool’scher Logik und Multithreading, Mail, Konfigurationsmöglichkeiten, Benutzerverwaltung, Zweisprachigkeit. 

Java, JavaScript, HTML, DHTML, CSS, XML, Apache Tomcat, Servlet

In Projekt ANNIS im SFB 632 am Institut für Linguistik der Universität Potsdam. 

Benutzer- und Administrationshandbücher, dt. und engl. 

Für Christian Hügle / Digitale Diktiersysteme.

Module für Indexierung, Clustering und Klassifikation.

Java, Swing

Suchmaschine für Online-Stellenangebote.

Java

Compilergenerator „SEPP“ für Chart Parser, die Bottom-Up- mit Top-Down-Strategien verbinden, erlaubt reguläre Ausdrücke und Fuzzy-Matching in terminalen Knoten. Mit Werkbank für Regelentwicklung und Test.

Java, Swing

Mitarbeit an Webportal zur Sprachtechnologie „LT World“. Integration verschiedener Datenquellen (Datenbank, XML-Dateien), Anfrageverarbeitung, dynamische Verlinkung, Erzeugung systematischer Übersichten. 

Java, Servlet unter Apache Servlet-Engine, JDBC, XML, DB2, Win NT, UNIX

In BMBF-Projekt „COLLATE“ am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Saarbrücken. 

Verfahren für automatisches, multiples, getyptes Hyperlinking. Mit N-Gramm-Statistik zur Bestimmung relevanter Verweisquellen und -ziele. Mit DB zur Dokumentindizierung und N-Gramm- Erfassung. 

Java, JDBC, DB2

In Landesprojekt „SHOW/SOG“ am DFKI, Saarbrücken.

Thesaurusverwaltungsprogramm mit XML-Definition, -Import und -Export, zur Steuerung von automatischer Verlinkung.

Java, HTML, JDBC, GUI, DB2, Win NT, UNIX

In Landesprojekt „SHOW/SOG“ am DFKI, Saarbrücken. 

Datenbankbasierte Webapplikation zur Verschlagwortung von Web-Dokumenten, mit frei bestimmbarer Attributstruktur, Suchzugriff mit regulären Ausdrücken und bool’scher Logik, Rechteverwaltung und XML-Export. 

Java, Servlet, JDBC, DB2, Win NT, UNIX

Am DFKI, Saarbrücken.

Webbasiertes System zum automatischen Hyperlinking. Für dynamische, multiple und getypte Verlinkung von COBOL-Programmcode mit zugehöriger Dokumentation. 

Java, Servlet, JDBC, MySQL, JavaScript, HTML, Win NT

Am DFKI, Saarbrücken, für Dresdner Bank.

Datenbankbasiertes System zur linguistischen Annotation und Testsuiteverwaltung. Mit graphischer Benutzeroberfläche, vielfältigen Darstellungs- und Konfigurationsmöglichkeiten, Import/Export und dynamischem Anschluß externer Services.

Java, JDBC, DB2, GUI, Win NT, UNIX

In EU-Projekt „DiET“ am DFKI, Saarbrücken.

Konverter zur Verkoppelung morphologischer Analyse mit syntaktischem Parser. 

C++, Win NT 4.0, UNIX

In EU-Projekt „TwentyOne“, am DFKI, Saarbrücken. 

Thesaurusverwaltungsprogramm „TermIt“, mit GUI und DB. Bau einer objektorientierten DB-API, Interprozesskommunikation, graphische Darstellung von Begriffsstrukturen, Editierfunktionen mit Drag & Drop, Import/Export, Druck und Rechteverwaltung. Benutzerdokumentation. 

C++, GUI-Bibl. StarView, DBMS Merlin, Win 3.11

Bei Gesellschaft für Angewandte Informatik (GAI), Friedrichshafen.

Dokumentkonverter und Importer/Exporter für Archivsystem.

C++, Win 3.11

Bei GAI, Friedrichshafen. 

Verfahren für Informationsextraktion aus Dokumenten. 

C++, Win 3.11

Bei GAI, Friedrichshafen, für Europäischen Rat. 

Compiler zur Übersetzung von CCL (Common Command Language) – Queries in Fultext-Retrievalkernsyntax. Generator für Bottom-Up Chart Parser. Benutzerdokumentation. 

C++, Win 3.11

Bei GAI, Friedrichshafen, für Bundespresseamt.

Handbuch für Volltext-Retrievalsystem „Context“. 

Word und VisualHelp

Bei GAI, Friedrichshafen. 

Hypertextengine zur Gewinnung von Verweisdaten aus juristischen Texten

C/C++, Win 3.11

Verfahren für Fuzzyvergleich und -indizierung

C++

Datenbankapplikation für die Verwaltung von Hörbehindertenhilfsmitteln. 

C, DOS, DBMS Conzept 16

Im Auftrag von Beate Rathfelder, Stuttgart, für Aktion Sorgenkind.

Datenbankapplikation für die Verwaltung von Aufträgen und Honoraren für Architekten und Bauingenieure bei öffentlichen Aufträgen (HOAI) 

C, DOS, DBMS Conzept 16

Im Auftrag von Beate Rathfelder, Stuttgart.

Konverter für Datenimport in Steuerberechnungssoftware von DATEV.

C, DOS

Im Auftrag von Beate Rathfelder, Stuttgart.

Programm „TextProjekt“ zur Gliederung von auf viele Dateien verteilten Texten. Transparentes Suchen, Scrollen und Blättern über Dateigrenzen hinweg. Mit Hypertextfunktionen für multiples, getyptes und bidirektionales Verweisen, vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten, hardwarenahe Programmierung (VGA-Karte).

C, DOS

Mitarbeit an der deutschen Generierung in multilingualem Übersetzungssystem „ATLAS II“. Abbildung kasusgrammatischer Interlingua-Ausdrücke auf deutsche Ausdrücke, Design und Implementierung der Grammatik, Morphologie, Syntax, Semantik. Werkzeuge für Lexikonarbeit und Entwicklungsevaluation.

ATLAS, BASIC, awk, sed, C, UNIX

Bei ARIS Software-Entwicklung GmbH, Stuttgart, für Fujitsu Ltd., Kawasaki, Japan.

Verfasste ein (onomasiologisches, nach Bedeutungen geordnetes) Wortschatzwörterbuch des Deutschen. Schrieb erste Programme, um ein Register zu erzeugen und das Wörterbuch für die Setzerei vorzubereiten.

BASIC

Für Verlag Das Beste, Stuttgart.